Weihnachtszeit auf Mallorca – Events und Termine

Weih­nachts­zeit auf Mal­lorca – Events und Ter­mine

Auch die Win­ter– und Weih­nachts­zeit auf Mal­lorca hat ihre Reize

 

Nun wird es lang­sam Win­ter auf der Insel. Die Tage wer­den kür­zer, die Nächte wer­den käl­ter. Auf der Insel wird es ruhi­ger. Jetzt steu­ern wir hier auf Mal­lorca auch rasend schnell auf die Weih­nachts­zeit zu und ehe man sich ver­sieht, ist schon das neue Jahr da. Wir bli­cken auf unzäh­lige Son­nen­tage zurück und freuen uns über eine ganz tolle Sai­son mit all unse­ren Gäs­ten. Wir haben mit euch so unfass­bar viel erlebt, gefei­ert, getanzt, gelacht. So viele neue Gäste durf­ten wir bei uns begrü­ßen und haben durch­weg posi­tive Rück­mel­dung erhal­ten. Dafür sind wir euch allen sehr dank­bar.

 

Aber Mal­lorca ist nicht nur im Som­mer schön. Im Herbst und Win­ter kom­men die Aktiv­ur­lau­ber, die Rad­fah­rer, die Wan­de­rer, die Klet­te­rer. Und seit eini­gen Jah­ren kom­men jetzt auch viele Urlau­ber, die auf Mal­lorca über­win­tern. Heute haben wir beschlos­sen, euch von der Weih­nachts­zeit auf der Insel zu berich­ten. Denn wer sich ent­schließt, im Dezem­ber oder Januar Zeit auf der Insel zu ver­brin­gen, der muss nicht auf die besinn­li­che Vor­weih­nachts­zeit ver­zich­ten.

 

Tra­di­tio­nel­les Anknip­sen der Weih­nachts­be­leuch­tung

 

Weihnachtsbeleuchtung in Palma de Mallorca

Weih­nachts­be­leuch­tung in Palma de Mal­lorca

In die­sem Jahr tra­fen sich am Don­ners­tag, den 28.11.2019 zahl­rei­che Besu­cher auf der Plaza de la Reina in Palma, um dabei zu sein, als Bür­ger­meis­ter José Hila mit aus­ge­wähl­ten Bür­gern die Weih­nachts­be­leuch­tung anknipste. Das Ein­schal­ten der Weih­nachts­be­leuch­tung gilt tra­di­tio­nell als gro­ßes Ereig­nis im kul­tu­rel­len Leben der Haupt­stadt und wird mit einem Fest mit Live-​​Musik zele­briert. Damit sich nicht alle Gäste auf der Plaza de la Reina dräng­ten, wurde das Spek­ta­kel sogar über Groß­lein­wände über­tra­gen. Live mit­ver­fol­gen konnte man die Aktion auf dem Rat­haus­platz und auf der Plaza Rei Joan Carles I. In die­sem Jahr erstrah­len ins­ge­samt 235.580 Meter Licht­er­ket­ten die Innen­stadt von Palma. Zu sehen ist das wun­der­schöne Lich­ter­meer noch bis zum 20. Januar 2020. Wer also erst nach den Fei­er­ta­gen auf die Insel kommt, hat auf jeden Fall auch da noch die Mög­lich­keit, die­ses Meer aus Lich­tern zu bestau­nen.

 

Zeit­gleich mit der Anknips-​​Tradition eröff­ne­ten die zahl­rei­chen Weih­nachts­märkte in Palma. Diese fin­det ihr unter ande­rem auf der Plaza Major, der Ram­bla, der Plaza d’Espanya und der Plaza de la Porta Pin­t­ada. Im Her­zen von Palma, auf der Plaza Mayor, sind Stände zu fin­den, die neben Weih­nachts­de­ko­ra­tion auch Geschenke und Krip­pen­fi­gu­ren ver­kau­fen. Die Aus­wahl ist rie­sig und ganz anders als die hei­mi­schen Krip­pen bei uns. Zudem mag der Mal­lor­qui­ner es sehr gerne, wenn sich die Figu­ren bewe­gen und Leben in der Krippe ist. Ihr wer­det stau­nen, in welch klei­nen Land­schaf­ten und All­tags­sze­nen die Krip­pen­fi­gu­ren hier ange­bo­ten wer­den. Wer hier­für nach Inspi­ra­tion sucht, der sollte einen Blick auf die beein­dru­cken­den “bele­nes” (Krip­pen) der Stadt wer­fen – wie z.B. die Krippe im Innen­hof des Rat­hau­ses der Plaza Cort. Die Weih­nachts­märkte in Palma sind geöff­net bis zum 6. Januar 2020, täg­lich von 10 – 21 Uhr.

 

Weih­nachts­märkte im Pue­blo Español in Palma und auf den Dör­fern

 

Weihnachtsmarkt im Pueblo Español in Palma

Weih­nachts­markt im Pue­blo Español in Palma

Ein sehr belieb­ter, und unter deut­schen Urlau­bern gern besuch­ter Weih­nachts­markt ist der im Pue­blo Español. In dem nach­ge­bau­ten Dorf fin­den sich berühmte Denk­mä­ler, Gebäude und Wahr­zei­chen Spa­ni­ens wie­der und es ist eine beson­dere Kulisse für ver­schie­dene Ver­an­stal­tun­gen. So auch für einen Weih­nachts­markt. Die­ser fin­det die­ses Jahr vom 5.12. – 15.12.2019 statt. Besu­chen könnt ihr ihn in die­ser Zeit täg­lich von 12 – 23 Uhr. Für 5 € Ein­tritt erwar­ten euch ein gratis-​​Glühwein und der sonst kos­ten­pflich­tige Ein­tritt ins Museum. Das Pue­blo Español befin­det sich knapp 1 Kilo­me­ter von Pal­mas wun­der­schö­nen Pro­me­nade, der „Paseo Mari­timo“, ent­fernt. Es ist sowohl mit dem Auto als auch mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln leicht zu errei­chen. Kos­ten­freie Park­plätze sind vor­han­den. Für Kin­der ein High­light: der Weih­nachts­mann ist täg­lich von 16:30 – 18:30 und von 20:30 – 22:00 auf dem Markt zu fin­den.

 

Fast in jedem Dorf fin­det ihr in der Vor­weih­nachts­zeit klei­nere und grö­ßere Weih­nachts­märkte bzw. Bazare. Etwas näher als die ande­ren gro­ßen Märkte, befin­det sich der Weih­nachts­markt in Mana­cor, etwa 20 Auto­mi­nu­ten von CAN AGUS­TIN. Die­ser fin­det die­ses Jahr ab dem 14.12.2019 sams­tags und sonn­tags statt. Ganz neu die­ses Jahr ist dort eine künst­li­che Eis­lauf­bahn, wo ihr Euch vom 20.12.2019 – 6.1.2020 aus­to­ben könnt. Wei­tere Eis­lauf­bah­nen fin­det ihr in Puerto Por­tals, am Bier­kö­nig und bei der Finca Son Amar an der Land­straße nach Sol­ler. Mit 300 m² Flä­che bie­tet Port Adriano die größte Eis­lauf­bahn auf der Insel. Hier fin­det ihr gleich nebenan auch noch eine 30m lange Rutsch­bahn mit 3 Rei­hen für die ganze Fami­lie. Es gibt eine Schlitt­schuh­aus­stel­lung, Eis­lauf­kurse und ein Weih­nachts­kon­zert. Der Ein­tritt und die Nut­zung der Anla­gen sind kos­ten­los. Hier­her lohnt sich also sicher­lich ein Tages­aus­flug, denn von CAN AGUS­TIN müsst ihr mit dem PKW ca. 1:20h ein­pla­nen.

 

Hei­lig­abend bis Hei­lige 3 Könige – Weih­nach­ten in Spa­nien

 

Weihnachtszeit auf Mallorca

Weih­nachts­zeit auf Mal­lorca

Wer jetzt glaubt, nach Hei­lig­abend ist alles vor­bei und die Lich­ter wür­den aus­ge­schal­tet, der irrt sich. Anders als in Deutsch­land gehen die meis­ten Weih­nachts­märkte tat­säch­lich bis zum 6.1.2020. Das ist der Tag der Hei­li­gen 3 Könige, zu Spa­nisch „Los reyes magos“. Erst jetzt erreicht die Weih­nachts­zeit in Spa­nien ihren Höhe­punkt. Am 5.1.2020 wird die Ankunft der Hei­li­gen Drei Könige in zahl­rei­chen spa­ni­schen Städ­ten und Gemein­den gefei­ert – so auch auf Mal­lorca. Beson­ders für die Kin­der ist die Span­nung jetzt kaum noch aus­zu­hal­ten. Tra­di­tio­nell brin­gen in Spa­nien näm­lich die Hei­li­gen Drei Könige die Weih­nachts­ge­schenke, nicht das Christ­kind.

 

In Palma legen die 3 Wei­sen aus dem Mor­gen­land gegen 18 Uhr an der alten Mole mit dem Schiff an. Nach der Ankunft gibt es einen gro­ßen Umzug mit vie­len bunt geschmück­ten Wagen durch die weih­nacht­lich geschmückte Innen­stadt. Diese Fei­er­lich­keit erin­nert ein biss­chen an den Kar­ne­val in Deutsch­land. Kin­der kön­nen sich auf Bon­bons freuen, denn die wer­den heute kilo­weise von den Sta­tis­ten ver­teilt, die den Umzug in Palma beglei­ten. Die Kin­der stel­len Schuhe vor die Tür, Was­ser für die Kamele der drei Könige und Briefe mit Wün­schen für das Christ­kind. Nach dem Umzug gehen die Fami­lien nach Hause und essen gemein­sam. Als Nach­tisch gibt es immer einen Weih­nachts­ku­chen – el Roscón de Reyes. Danach wer­den die Geschenke, die die Drei Könige mit­ge­bracht haben, aus­ge­packt. In man­chen Regio­nen und bei man­chen Fami­lien gibt es die Besche­rung sogar erst am Mor­gen des 06. Januar.

 

Wem die Fahrt nach Palma zu weit ist, der kann sich die Ankunft der Könige auch direkt in Cala Bona oder Porto Christo anschauen, beide ca. 6km von CAN AGUS­TIN ent­fernt. In bei­den Orten legen die Hei­li­gen Drei Könige mit dem Schiff an und zele­brie­ren einen fei­er­li­chen Marsch durch die Ort­schaft. Auf jeden Fall lohnt es sich, live dabei zu sein und somit ein Stück weit in die Bräu­che der Spa­nier ein­zu­tau­chen.

 

Wir wün­schen euch allen eine wun­der­schöne, besinn­li­che Weih­nachts­zeit und sagen „nos vemos el año que viene“ – bis bald im nächs­ten Jahr.