CAN AGUSTIN – WIR stellen uns vor

Wer steht eigent­lich hin­ter CAN AGUS­TIN? Und wer ist eigent­lich das WIR in unse­ren Tex­ten?

 

WIR stel­len uns vor:

 

Tanja, Tho­mas und Agus­tin

 

Tanja Thomas AgustinDie Grün­der, die Betrei­ber, der Inha­ber, die Koor­di­na­to­ren, die Hand­wer­ker

 

Tanja und ihr Mann Tho­mas leben seit 25 Jah­ren auf der Insel und haben 2017 die ehe­mals von der Lebens­hilfe NRW betrie­bene Finca über­nom­men. Tanja war schon damals als Haus­lei­tung und Koor­di­na­to­rin für die Lebens­hilfe tätig. CAN AGUS­TIN ist ihr Baby, ihr (Herzens-)Projekt. Tanja ist Ansprech­part­ne­rin für alle Gäste. Sie ist immer da, wenn sie gebraucht wird, hat immer ein offe­nes Ohr, hilft wo immer sie kann. Da Tanja per­fekt Spa­nisch spricht, hilft sie auch gerne bei Buchun­gen von Aus­flü­gen wie z.B. dem Glasboden-​​Boot oder reser­viert einen Tisch in einem spa­ni­schen Lokal.

 

Mit sei­ner Hausbetreuungs-​​Firma über­nimmt Tho­mas mit sei­nem Team die hand­werk­li­chen Dinge auf der Finca, wie z.B. das Strei­chen, Baum­schnitt und vie­les mehr.

 

Agus­tin gehört das Gelände und die dazu­ge­hö­rige Land­wirt­schaft, wel­ches er an Tanja und Tho­mas ver­pach­tet und ist inzwi­schen ein sehr guter Freund der Bei­den gewor­den. Jeden Abend um 19 Uhr tref­fen die 3 sich auf einen Kaf­fee auf der Finca. Ein schö­nes Ritual, das sie schon seit Jah­ren so bei­be­hal­ten. Agus­tin steht zu 300% hin­ter dem Pro­jekt von Tanja und Tho­mas und unter­stützt sie, wo immer er kann.

 

Luna

 

LunaHof-​​Chefin, The­ra­pie­hund: tem­pe­ra­ment­voll und ein­fühl­sam

 

Unsere Luna hält seit 7 Jah­ren die Stel­lung als Hof-​​Chefin. Ihr ent­geht kein Gast. Jeder wird sofort begrüßt und ins Herz geschlos­sen. Wer mor­gens die Türen der Feri­en­woh­nung öff­net, hat die kleine Prin­zes­sin gleich davor­ste­hen. Am liebs­ten mag sie Strei­cheln und Krau­len, bis zum Umfal­len. Wann immer man Luna sucht, ist sie auf dem Schoß irgend­ei­nes Gas­tes und lässt es sich gut gehen.

 

Vor eini­ger Zeit wurde unsere Luna 5 Wochen lang schmerz­lichst ver­misst. Zum Glück haben wir sie wie­der. Wenn es auf der Finca mal etwas ruhi­ger ist, neh­men Tanja und Tho­mas sie mit nach Hause, wo Luna dann mit deren Hund Bobby zusam­men ist.

 

Schaut euch an, mit wel­cher Freude Luna ihre Rück­kehr auf die Finca erlebt hat:

 

 

 

Steffi

 

SteffiDie gute Seele des Hau­ses, Kin­der­kran­ken­schwes­ter, linke und rechte Hand der Che­fin, Tier­flüs­te­rin

 

Steffi ist unsere gute Seele auf CAN AGUS­TIN. Wenn man sie braucht, ist sie sofort da. Sie küm­mert sich lie­be­voll und mit ganz viel Herz um unsere Gäste, und ist sehr ruhig und ein­fühl­sam im Umgang mit unse­ren beson­de­ren Gäs­ten. Außer­dem hat Steffi einen beson­de­ren Draht zu unse­ren Finca-​​Tieren. Sie hat unser Handaufzuchts-​​Schaf Bambi groß­ge­zo­gen und beglei­tet mit unse­ren Gäs­ten das Pony-​​Kuscheln. Krea­tiv ist sie noch dazu: Mit aller­lei Zuta­ten aus unse­rem Bio-​​Garten stellt sie mit unse­ren Gäs­ten Mar­me­la­den, Sirups und Kuchen her. Steffi und ihr Mann kochen die leckere Paella, die man bei uns auf der Finca unbe­dingt mal geges­sen haben muss und wer mag, kann Stef­fis Ein­kaufs­ser­vice nut­zen oder sie als Baby­sit­ter buchen.

 

Auf CAN AGUS­TIN zu arbei­ten, war Stef­fis gro­ßer Wunsch. Nach­dem sie 2018 auf die Insel zog, hat sie sich bei uns vor­ge­stellt und ist als ehren­amt­li­che Mit­ar­bei­te­rin bei uns nicht mehr weg­zu­den­ken.

 

Lena

 

Lena und HappyEhren­amt­le­rin mit Papagei-​​Dame Happy, Trai­ne­rin von Balu, Tauch­leh­re­rin, sport­be­geis­tert

 

Neu in unse­rem Team ist Lena. Lena kommt seit die­sem Jahr regel­mä­ßig mit der Papagei-​​Dame Happy zu uns auf die Finca. Mit vie­len Inter­es­san­ten Infos und lecke­ren Nüs­sen für Happy im Gepäck, ist sie schnell zu der Lieb­ling­sat­trak­tion unse­rer Gäste gewor­den.

 

Zudem trai­niert Lena unser Pony Balu. Die 2 sind alte Freunde, denn damals war Lena Balu´s erste Trai­ne­rin. Mit ganz viel Ein­füh­lungs­ver­mö­gen macht sie mit ihm Boden­trai­ning, ver­sucht ihm seine Angst vor Was­ser zu neh­men und berei­tet ihn dar­auf vor, dass wir bald auch Reit­stun­den bei uns anbie­ten kön­nen.

 

Lena ist eine alte Bekannte von Tanja. Schon damals hat sie unse­ren Balu trai­niert. Auf der Suche nach abwechs­lungs­rei­chen Ange­bo­ten für unsere Gäste, ist Tanja auf Lena und Happy gesto­ßen. Schnell ist dar­aus eine grö­ßere Koope­ra­tion gewor­den, denn Lena bie­tet bei uns auch Schnup­per­tau­chen an. Lena hat eine kleine, indi­vi­du­elle Tauch­schule in Cala Millor und ist zudem abso­lut sport­be­geis­tert. Will­kom­men im Team!

 

Hier könnt ihr Lena und Happy, sowie viele unsere ande­ren tie­ri­schen Finca-​​Bewohner in Action sehen:

 

 

 

Cris

 

CrisColum­bia­ner, 34, Chef des Rei­ni­gungs­trupps, detail­ver­liebt, gründ­lich

 

Cris­tian, von uns Cris genannt, ist Chef unse­res Rei­ni­gungs­trupps. Er ist seit 7 Jah­ren zuver­läs­si­ger Mit­ar­bei­ter bei uns auf der Finca und hier auch nicht mehr weg­zu­den­ken. Mit guter Laune, außer­or­dent­li­cher Sorg­falt und einem guten Blick fürs Detail, rei­nigt Cris mit sei­nem Team zuver­läs­sig unsere Unter­künfte. Auch hand­werk­lich ist er sehr geschickt und über­nimmt in der Win­ter­sai­son auch Arbei­ten, die in den Finca –Gebäu­den anfal­len und die Pool­pflege.

 

Zu uns gekom­men ist Cris damals über Emp­feh­lung einer ehe­ma­li­gen Mit­ar­bei­te­rin und über diese Emp­feh­lung sind wir sehr froh.

 

Marc

 

MarcJung-​​Gärtner in Aus­bil­dung, Strah­le­mann, 19 Jahre, Mal­lor­qui­ner

 

Marc berei­chert seit ca. 1 Jahr unser Team als Gärt­ner. Zuver­läs­sig und akku­rat küm­mert er sich um den Grün­schnitt auf unse­rem Finca-​​Gelände. Er ist zustän­dig für alle anfal­len­den Arbei­ten im Gar­ten, ein­schließ­lich unse­rem Obst– und Gemü­se­gar­ten. Außer­dem küm­mert er sich darum, dass unsere Gäste in einem sau­be­ren Pool plant­schen kön­nen. Marc ist sehr höf­lich und freund­lich gegen­über unse­ren Gäs­ten und hat auch keine Scheu im Umgang mit unse­ren beson­de­ren Gäs­ten. Er spricht zwar kein Deutsch, hat aber für alle unsere Gäste immer ein freund­li­ches Lächeln parat. Und ihr wisst ja: Wer den Tag mit einem Lächeln beginnt, hat ihn bereits gewon­nen. 😊

 

Zu uns kam Marc über eine Emp­feh­lung. Schön, dass du bei uns bist.

 

Mat­thias

 

MatthiasBack­of­fice, Web­sei­ten­be­treu­ung, Pro­zess­ma­nage­ment, Content-​​Profi

 

Mat­thias betreut unsere Web­seite. Er ist der Mann, der die Zah­len im Blick hat: Wel­che Bei­träge wer­den am Meis­ten geklickt, wonach suchen poten­ti­elle Gäste?! Mit sei­nem Know-​​How hilft er uns, unsere Finca und Feri­en­woh­nun­gen noch bekann­ter zu machen. Außer­dem ist er unan­ge­foch­te­ner Spit­zen­rei­ter in Sachen „schnelle Umset­zung von Home­page­pro­ble­men“ – und genau das brau­chen wir: schnell und zuver­läs­sig.

 

Wie ist Mat­thias zu uns gekom­men?! Als lang­jäh­ri­ger Mie­ter einer unse­rer Lang­zei­t­im­mo­bi­lien in S‘ Illot hat Mat­thias die Ent­wick­lung von CAN AGUS­TIN aus nächs­ter Nähe ver­fol­gen kön­nen. Er hat einen eige­nen, run­den Geburts­tag im gro­ßen Fami­lien– und Freun­des­kreis bei uns auf der Finca gefei­ert. Das war der Start unse­rer gemein­sa­men Arbeit.

 

Wir sind sehr froh, dich in unse­rem Team zu haben, Mat­thias.

 

Lena

 

LenaTeam Social-​​Media, Foto­gra­fin, Per­fek­tio­nis­tin, Tex­te­rin mit Herz

 

Seit knapp 1 Jahr ist Lena für unsere Social-​​Media Platt­for­men zustän­dig. Alle Texte, die bei Face­book und Insta zu fin­den sind, gehen durch Lenas Hände. Zudem lässt sie sich krea­tiv in eini­gen Blog­bei­trä­gen und den Tex­ten unse­rer Home­page aus. Als Foto­gra­fin lie­fert sie häu­fig auch die pas­sen­den Fotos für unsere Bei­träge und unsere Home­page.

 

Lena kam als Gast mit ihrem autis­ti­schen Sohn zu uns auf die Finca und steht zu 100% hin­ter unse­rem Pro­jekt. Als Mut­ter von einem beson­de­ren Kind hat sie auch einen beson­de­ren Blick­win­kel für die Dinge, die wir tun und lie­ben. Somit hat sie für uns den Erfah­rungs­be­richt „Urlaub mit Autis­ten“ geschrie­ben, wel­cher der Beginn unse­rer Zusam­men­ar­beit war.

 

Danke Lena, dass du unsere Gäste über unsere Neu­ig­kei­ten und Akti­vi­tä­ten auf dem Lau­fen­den hältst.